Wednesday, 14 December 2016

AKTION AUTOKINDERSITZ













60 percent of all children under the age of 12 are not properly strapped after field studies by the Federal Highway Research Institute. Mistakes in fitting and securing the child endanger the life and health of our children every day.

The AKTION AUTOKINDERSITZ (Initiative for child safety) therefore wants:
• more knowledge among parents, relatives and acquaintances
• more information in the public
• more training in specialized trade

The AKTION AUTOKINDERSITZ is supported by the ADAC, the Federal Association of Toy Retailers (BVS), the German Traffic Safety Council (DVR), the German Traffic Police (DVW), the Police Union (GdP), the German Insurance Association (GDV), from the German Child Protection Federation (DKB) and is advised professionally by the childrens' car seat expert Peter Jahn.

AKTION AUTOKINDERSITZ is sponsored by the manufacturers Britax Römer, Chicco, Concord, Joie, Kiddy GmbH and Peg Perego, as well as the relevant associations and trading companies baby & family GmbH with proBABY as well as HappyBaby and BabyOne.


----


60 Prozent aller Kinder unter 12 Jahren sind nach Feldstudien der Bundesanstalt für Straßenwesen nicht richtig angeschnallt. Fehler beim Sitzeinbau und bei der Sicherung des Kindes gefährden tagtäglich das Leben und die Gesundheit unserer Kinder.

Die AKTION AUTOKINDERSITZ will deshalb:
mehr Wissen bei Eltern, Verwandten und Bekannten
mehr Informationen in der Öffentlichkeit
mehr Weiterbildung im Fachhandel

Die AKTION AUTOKINDERSITZ wird getragen vom ADAC, vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS), vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR), von der Deutschen Verkehrswacht (DVW), der Gewerkschaft der Polizei (GdP), dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), vom Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband (DKB) und wird fachlich vom Kindersitzexperten Peter Jahn beraten.

Die AKTION AUTOKINDERSITZ wird gefördert von den Herstellern Britax Römer, Chicco, Concord, Joie, der Kiddy GmbH und Peg Perego sowie den maßgeblichen Verbundgruppen und Handelsunternehmen baby & family GmbH mit proBABY sowie HappyBaby und BabyOne.